• Sie befinden sich hier:
  • Zahlen & Fakten
Suche

Zahlen und Fakten

Mit ca. 300 Mitarbeitern und einer jährlichen Produktion von 6.500 Tonnen gehören wir zu den führenden Stahlgussherstellern in Europa.

Unsere Kernaktivitäten sind Herstellung, Bearbeitung und Konstruktionsschweißung von Stahlgussteilen für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Hierzu gehören Teile für Armaturen und Pumpen. Weitere Abnehmerbereiche sind der Schienenfahrzeugbau, die Energieerzeugungstechnik sowie der Maschinenbau inklusive der Offshore-Technik.

Ein Schwerpunkt der Produktion sind Armaturen und Pumpen für industrielle Anwendungen. So werden warmfeste, kaltzähe, nichtrostende, säurebeständige, verschleißfeste, Duplex-, Ni-Basis- und andere Stähle nach nationalen und internationalen Standards und Kundenspezifikationen produziert. Sie gelangen weltweit zum Einsatz in Offshore-Anlagen, in der Chemie-, Öl- und Gasindustrie, der Energieerzeugung wie auch in der Kälte- und Klimatechnik.

Die Produkte müssen höchste Sicherheitsstandards erfüllen, deshalb sind neben einer umfassenden, prozessbegleitenden Dokumentation strengste Qualitätskontrollen unerlässlich. Für die Endabnahme sind sowohl werkseigene Prüfer als auch vom Kunden beauftragte Abnahmegesellschaften verantwortlich. Von nahezu sämtlichen europäischen Abnahmegesellschaften liegen bereits Lieferantenzulassungen vor.

Die technische Vorbereitung der Gussstückfertigung und die Produktentwicklung werden mit modernsten computerunterstützten Simulationstechniken für wichtige Parameter des Produktionsprozesses durchgeführt. So können der Erstarrungsvorgang, die Spannungsverteilung, aber auch die mechanischen Eigenschaften vor dem Produktionsprozess dargestellt und damit auch wesentliche Grundlagen für eine intensive Beratung unserer Kunden geschaffen werden.

In Herzberg bestellte Produkte werden auf allen Kontinenten und Meeren eingesetzt. Der Anteil der direkt exportierten Teile liegt bei weit über 50 Prozent.

Klicken um Bild zu vergrößern