• Sie befinden sich hier:
  • Putzerei
Suche

Putzerei

Die Ausstattung unseres Putzereibetriebs entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Zur materialgerechten Behandlung der Gussteile wird eine strikte Trennung von Bauteilen aus Kohlenstoffstählen und solchen aus hochlegierten Stählen oder Nickelbasislegierungen durchgeführt. Notwendige Fertigungsschweißungen sowie Konstruktionsschweißungen zur Verbindung von Gussteilen untereinander und Nahtverbindungen mit zugekauften Walz- und Schmiedeprodukten werden unter Aufsicht unserer Schweißfachingenieure durchgeführt. Schweißer und Schweißverfahren sind nach geltenden Regelwerken qualifiziert und werden nach festgelegten Regeln überprüft. Die der Putzerei angegliederte eigene Vergüterei ermöglicht die fachgerechte Wärmebehandlung der von uns hergestellten Gussteile. Sechs gasbeheizte Warmbehandlungsöfen können im Temperaturbereich bis zu 1.250 °C betrieben werden. Für die nachfolgende Abkühlung stehen ein Wasserbecken, ein Abschreckbecken mit Emulsion sowie eine Ventilatorkühlkammer zur Verfügung. Die Temperaturkonstanz der Öfen wird regelmäßig nach Regeln der ASTM unter Aufsicht einer 3. Partei überprüft und dokumentiert. Für die abschließende Oberflächenreinigung der Gussteile stehen automatisch und manuell betriebene Strahlhäuser sowie ein Beizbad für hochlegierte Bauteile zur Verfügung.